Meine Atemmeditation…so wie es für mich stimmt

 

Eine von vielen Möglichkeiten ein Thema zu balancieren, das heißt für mich in den Ausgleich bringen möchte ich euch heute mal spüren lassen!

Ich kenne das sehr gut von mir selber wenn es mal passiert dass ein Gedanke, oder ein körperliches Gefühl meinen Atem blockiert oder einengt – diese Atem-be-weg-ung ist dann so eingeschränkt dass sich das bei mir manchmal mit Druck und Enge bemerkbar macht und ich nicht gut durchatmen kann.

Es über die Atmung dann auch zu lösen funktioniert recht gut und es gibt auch viele Möglichkeiten dafür: NFK Balance, mental, Atemreflex und verschiedene Techniken gibt’s da, ich mach es manchmal so:

Ich habe also ein Thema das grad präsent ist, nehmen wir zum Beispiel ein Gespräch das mich heute belastet hat, ein unangenehmer Gedanke, ein Körpergefühl oder irgendetwas das euch grad einfällt, oder eben dieses Gefühl im Brustraum das sich bemerkbar macht.

  • Ich suche mir einen Platz dazu der STIMMT für mich…sitze…liege…oder stehe
  • Hole mir den Gedanken oder den Schmerz oder etwas anderes kurz ins Bewusstsein
  • Atme dreimal tief ein und aus
  • …und atme
  • Ruhe ein Anspannung aus
  • Entspannung ein Stress aus
  • Weite ein und Enge aus 
  • Frieden ein und Anstrengung aus
  • Leichtigkeit ein und Schwere aus
  • Energie ein und Müdigkeit aus
  • Lebendigkeit ein und Trägheit aus
  • Freude ein und Traurigkeit aus
  • Licht ein und Dunkelheit aus
  • Liebe ein und Angst aus
  • Freiheit ein und Druck aus
  • ich atme mit dem ganzem Körper ein und mit ganzem Körper aus
  • Atme dreimal tief ein und aus
  • Jetzt nach dieser Atmung schaue ich ob sich etwas verändert hat für mich
  • Vielleicht ein Gedanke, vielleicht ein Gefühl
  • Fast immer muss ich ganz tief durchatmen und bemerke diese Freiheit in der Brust
  • der Atemfluss ist wieder in Bewegung

Ich liebe diese einfachen Dinge, die so viel machen mit mir!

Und ich bin so dankbar, dass es so viele Möglichkeiten und Freiheiten gibt etwas zu TUN!

Bis Bald
Kerstin

P.S. Hier die gesprochene Meditation…zum Entspannen und durchatmen