Liebe TFH – Freunde, liebe Menschen!

Touch for Health – das „Sahnehäubchen“ der TFH-Reihe.

Matthew Thie und sein Vater haben gemeinsam begonnen mit diesem Thema  zu forschen, zu arbeiten und in der Zwischenzeit ist die Arbeit mit Bildern und Metaphern ganz stark in unserer Arbeit integriert. Die Fragen die wir zu den einzelnen Muskeln stellen können fordern nicht unseren Verstand sondern unser emotionales Zentrum, fordern unser Limbisches System, sie machen uns wütend, traurig, wir können darüber lachen. Oder wir schütteln einfach nur den Kopf, weil wir mit der Frage nichts anfangen können. Anfangs fragte ich mich sehr oft, warum diese Fragen denn so „seltsam“ formuliert sind, doch nun weiß ich aus Erfahrung, dass diese sehr viel Sinn ergeben und vor allem zu Erkenntnisse beim Klienten führen.

Aber auch als Mutter, Hausfrau oder Freundin locken mich die Metaphern immer wieder aus meiner Komfortzone heraus und lassen mich neue Wege gehen und neue Gedanken denken. Und das ist überaus wertvoll und faszinierend.

Ein Beispiel aus dem Buch „TFH in Aktion“

Element Erde: „Haben Sie das Gefühl, dass Sie mit den Füßen auf dem Boden stehen, oder müssen Sie sich mehr erden und zentrieren?

Magenmeridian: Bekommen Sie die richtigen Ressourcen, um Ihre Aufgaben erfüllen zu können?

Diese Fragen wirken, wenn sie im Kontext zum Muskeltest gestellt werden, es können tiefgreifende Erkenntnisse erlebt und erfahren werden, im Hier und Jetzt oder auch zeitverschoben.

Alles zu diesem Thema und die nächsten Termine für einen Kurs findet Ihr unter: Touch for Health Metaphern

Wir freuen uns auf Euch

Uschi Waldl