Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wahrnehmen – Anerkennen – Belassen

Die Metamorphische Methode ist eine leichte Berührung von Reflexpunkten an Füßen, Händen und Kopf. Diese Bereiche sind Spiegel für die Erinnerungen und Eindrücke, die sich im Laufe unserer Entwicklung, vom Zeitpunkt der Empfängnis bis zur Geburt, in uns eingeprägt haben. Es sind Energiemuster, die sich im Laufe des Lebens als äußere Symptome auf der körperlichen, emotionalen oder mentalen Ebene zeigen und manifestieren.

Durch gezielte Berührung der Reflexbereiche an Füßen, Händen und Kopf ist es möglich, die blockierenden Muster aufzulösen. Die Energie kann danach wieder frei fließen und wir erleben neue Möglichkeiten der Entfaltung.

Die Methode ist leicht zu erlernen und auszuüben. Die Arbeit zeigt besonders bei Kindern und bei Menschen mit Beeinträchtigungen große Wirkung.

Inhalt:

  • Einführung in die Methode
  • Haltung des Belassens
  • Empfängnismuster
  • praktisches Üben unter Anleitung

Die Metamorphische Methode

  • ist leicht zu erlernen
  • kann jeder sofort in der Familie und bei Freunden anwenden
  • insbesondere für Schwangere (und auch Hebammen geeignet), damit sich während der Schwangerschaft erlebte Spannungen und Emotionen nicht verfestigen und sich blockierend für das weitere Leben auswirken können
  • Eltern werden besonders ermutigt diese Methode zu erlernen, um sie an ihren Babys/Kindern anzuwenden
  • ist eine sanfte und liebevolle Unterstützung in der Sterbebegleitung
  • ist eine Hilfestellung alte Erinnerungen, hinderliche Muster, Schmerzen und Blockaden auf sanfte Weise loszulassen
  • ist eine Methode, die unser eigenes Potential erschließt. Alle auftretenden Veränderungen entspringen vollständig dem Inneren desjenigen, der diese Methode empfängt.
  • Die Lebenskraft mit der ihr innewohnenden Intelligenz ist am wirken!

ANMELDUNG direkt im Institut Huemer