NFK Jahreszyklus „die Kraft des Moments“

Wenn eine kleine Gruppe von Menschen sich drei Stunden einem Thema zuwendet, dann kann viel dabei passieren……oder auch nichts….ob es viel oder nichts ist – das entscheidet dann jeder für sich selber….für mich als Natur-Feld-Kinesiologin war es sehr viel……und sehr intensiv……

Wieder einmal ein Jahreszyklus der es ganz klar zeigte….es kommt nicht auf die Größe an – also auf die Größe des „Themas“ – sondern auf die Bereitschaft wirklich in das Thema „hineinzugehen“ – ordentlich „hin-zu-schauen“. Es kommt auch nicht auf die Größe der Gruppe an – wir waren dieses Mal „nur“ acht Teilnehmer. Das bin ich gar nicht mehr gewohnt. Normalerweise zwischen 12 – 20 Teilnehmer die daran teilnehmen.

Unter dem Thema „die Kraft des Moments“ siedelten sich die eigenen – die persönlichen – die im Moment präsenten Themen der Teilnehmer an….von „Ich will endlich in Gang kommen“ über „ich will endlich sichtbar sein“ bis zur „Allergie/Kopfschmerz“ waren noch viele andere interessante Ziele im Visier der Klienten. Mutig, offen und fokussiert ließen sich die Teilnehmer jeweils in ihrem eigenen Tempo ein und dadurch war es möglich immer wieder ein „Gänsehautprickeln“ zu erzeugen.

Auf jeden Fall hat die Kraft des Moments wieder Bedeutung erlangt und dadurch auch die Macht für die Eigenmacht – und das macht was: 😉

Ein herzliches DANKE an alle Teilnehmer